Christian von Lengerke

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (TU Berlin), Abschluss mit Diplom im Jahr 1987
  • Gesellschafter der GfP

 Neben der Tätigkeit als Gesellschafter des Büros Projektleitung städte-baulich-konzeptioneller Arbeiten und Durchführung/Steuerung von städtebaulichen Gutachterverfahren sowie der gesamten Bandbreite der planerischen Aufgabenstellungen mit einem Schwerpunkt in der Bearbeitung verbindlicher Bauleitpläne. Somit langjährige Erfahrung im Bereich der Bebauungsplanerarbeitung inkl. der Steuerung sämtlicher Beteiligungsschritte von Öffentlichkeit und Behörden sowie der Koordinierung und Ausschreibung erforderlicher Gutachten als auch der Durchführung von Erörterungsveranstaltungen inkl. Begleitung und Auswertung, Führen von Verhandlungen mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung. Sachverständiger in Wettbewerben/Gutachterverfahren. Durchführung von In-House-Seminaren zur Bauleitplanung.  Das Qualifikationsprofil von Christian von Lengerke

Doğan G. Yurdakul

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (TU Berlin), Abschluss mit Diplom im Jahr 1992
  • Eintragung als Stadtplaner: 1994 (AK Berlin S 249)
  • Gesellschafter der GfP

Persönliche Tätigkeitsbereiche u.a.: Bauleitplanung, Verfahrensführung von Bebauungsplanverfahren (Auswertung von Beteiligungsschritten, Entwicklung von Abwägungsvorschlägen, Gutachtersteuerung Verfahrenskoordination, Sitzungsleitung), Projektbezogene planungsrechtliche Beratung zur Umsetzung von Bauvorhaben, realisierungsbezogenes Projektmanagement, Organisation, Durchführung und Moderation von Öffentlichkeitsarbeit und Konfliktlösungen. Mitglied im Gestaltbeirat der Stadt Lübben, Autor eines Aufsatzes in der Zeitschrift „BauRecht“, der Fachzeitschrift für Planungsrecht in Deutschland (Nr.1/04), Durchführung von Lehrveranstaltungen am Institut für Stadt- und Regionalplanung der TU Berlin, Vertreter der freiberuflichen Stadtplaner in der Vertreterversammlung der Architektenkammer Berlin und Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung, langjähriges Mitglied in den berufsständischen Institutionen und Verbänden, wie Architektenkammer Berlin (S249), Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) Das Qualifikationsprofil von Doğan Yurdakul

Kathleen Evler

  • Studium der Raumplanung (TU Dortmund), Abschluss als Dipl.-Ing.
  • angestellte Mitarbeiterin seit 2020

Schwerpunkte:

  • Langjährige Erfahrung in der Bearbeitung unterschiedlicher planerischer Aufgabenstellungen, mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung im Land Brandenburg und Berlin, d. h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen und deren Begründung
  • Langjährige Erfahrung in der Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren inkl. verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen
  • Erarbeitung planungsrechtlicher Stellungnahmen zur Genehmigungsfähigkeit von Bauvorhaben sowie Beantwortung grundsätzlicher Fragestellungen zum Bauplanungsrecht

Matthias Engel

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (TU Berlin), Abschluss als Dipl.-Ing.
  • Aufbaustudium Wirtschaftsingenieurwesen (Technische FH Berlin), Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur
  • freier Mitarbeiter seit 1999, angestellter Mitarbeiter seit 2016

Schwerpunkte:

  • Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin und Brandenburg, d.h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen (einschließlich planfeststellungsersetzender Bebauungspläne)
  • Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren einschließlich verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen
  • Vorbereitung und Durchführung von städtebaulichen Workshop- und Gutachterverfahren
  • Städtebauliche Beratungsleistungen

Stefanie Goldammer

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (BTU Cottbus), Abschluss als Master of Science
  • angestellte Mitarbeiterin seit 2013

Schwerpunkte:

  • Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin d.h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Planurkunden und Begründungstexten
  • Erfahrung in der Durchführung aller Verfahrensschritte einschließlich der Abwägungsvorgänge und verfahrensbezogene Koordinierungs- und Steuerungsleistungen
  • fachlich-gutachterliche Arbeiten zum Thema Wald

Catharina Herter

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (BTU Cottbus-Senftenberg), Abschluss als Master of Science
  • angestellte Mitarbeiterin seit 2017

Schwerpunkte:

  • Erstellen von Bebauungskonzepten mit Visualisierungen
  • Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin und Brandenburg, d. h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen und deren Begründung
  • Erfahrung in der Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren inkl. verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen

Karin Jacobsen

  • Studium der Raum- und Umweltplanung, Abschluss als Dipl.-Ing.
  • Referendariat der Fachrichtung Städtebau, Verleihung der Berufsbezeichnung „Bauassessorin“
  • angestellte Mitarbeiterin seit 2019

Schwerpunkte:

  • Langjährige Erfahrung in Bauleitplanung und Projektentwicklung
  • städtebauliche Konzepterstellung
  • Standortuntersuchungen
  • Führen von Verhandlungen mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung sowie Öffentlichkeitsarbeit

Joschka Kipshagen

  • Studium der Stadt- und Regionalentwicklung (Universität Bremen), Abschluss als Master of Arts
  • angestellter Mitarbeiter seit 2018

Schwerpunkte:

  • Erstellen von Bebauungskonzepten mit Visualisierungen
  • Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin und Brandenburg, d. h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen und deren Begründung
  • Erfahrung in der Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren inkl. verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen

Pia Mittag

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (TU Berlin), Abschluss als Master of Science
  • angestellte Mitarbeiterin seit 2017

Schwerpunkte:

  • Langjährige Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin und Brandenburg, d. h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen und deren Begründung
  • Langjährige Erfahrung in der Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren inkl. verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen
  • städtebauliche Entwurfsarbeiten
  • Erarbeitung planungsrechtlicher Stellungnahmen zur Genehmigungsfähigkeit von Bauvorhaben sowie Beantwortung grundsätzlicher Fragestellungen zum Bauplanungsrecht

Jan Nissen

  • Studium der Stadtplanung (HafenCity Universität Hamburg), Abschluss als Master of Science
  • Berufsbezeichnung Stadtplaner (Architektenkammer Berlin)
  • angestellter Mitarbeiter seit 2016

Schwerpunkte:

  • Langjährige Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin sowie bundesweit
  • Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren
  • Kriteriengeleitete Hochhausstandortprüfungen
  • Lehrtätigkeit im Studiengang Naturschutz/ Landnutzungsplanung (Hochschule Neubrandenburg)
  • Sachverständiger in Wettbewerben und zu Fragen von Stadt- und Dorfentwicklung
  • Vorträge zu diversen planungs- und raumwissenschaftlichen Themen
  • Publikationen zu städtebaulichen Themen und Nutzungsstrategien sowie Stadtfotografie
  • Promotionsvorhaben zur Innenstadtentwicklung in Ostdeutschland

Niko Petkow

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (BTU Cottbus), Abschluss als Dipl.-Ing.
  • angestellter Mitarbeiter seit 2005

Schwerpunkte:

  • Langjährige Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin und Brandenburg, d.h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen und deren Begründung
  • Langjährige Erfahrung in der Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren inkl. verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen
  • Bearbeitung von Verfahren der vorbereitenden Bauleitplanung – Flächennutzungsplanung
  • Erstellen von Bebauungskonzepten mit Visualisierungen sowie die Teilnahme an städtebaulichen Wettbewerben und Gutachterverfahren
  • Erstellung von Verschattungsstudien
  • Durchführung und Betreuung städtebaulich-hochbaulicher Gutachterverfahren

Emanuel Rink

  • Studium der Raumplanung (TU Dortmund), Abschluss als Master of Science
  • angestellter Mitarbeiter seit 2020

Schwerpunkte:

  • Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin und Brandenburg, d. h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen und deren Begründung
  • Erfahrung in der Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren inkl. verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen
  • Erarbeitung planungsrechtlicher Stellungnahmen zur Genehmigungsfähigkeit von Bauvorhaben sowie Beantwortung grundsätzlicher Fragestellungen zum Bauplanungsrecht

Nadja Schwencke

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (TU Berlin), Abschluss als Dipl.-Ing.
  • angestellte Mitarbeiterin seit 2005

Schwerpunkte:

  • Langjährige Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin und Brandenburg, d. h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen und deren Begründung
  • Langjährige Erfahrung in der Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren inkl. verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen
  • Erarbeitung planungsrechtlicher Stellungnahmen zur Genehmigungsfähigkeit von Bauvorhaben sowie Beantwortung grundsätzlicher Fragestellungen zum Bauplanungsrecht

Inka Sperling

  • Studium der Stadt und Regionalplanung (TU Berlin), Abschluss als Dipl.-Ing.
  • freie Mitarbeiterin seit 2004, angestellte Mitarbeiterin seit 2005

Schwerpunkte:

  • Langjährige Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin und Brandenburg, d. h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen und deren Begründung
  • Langjährige Erfahrung in der Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren inkl. verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen, fachlich-gutachterliche Arbeiten z.B. zum Thema Waldumwandlung

Jan Spielmann

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (BTU Cottbus), Abschluss als Dipl.-Ing.
  • Berufsbezeichnung Stadtplaner (Brandenburgische Architektenkammer)
  • angestellter Mitarbeiter seit 2018

Schwerpunkte:

  • Projektleitung Stadtplanung und Landschaftsplanung
  • Stadtplanung: Bauleitplanungen (Bebauungsplan, Flächennutzungsplan (-änderung), Satzungen)
  • Städtebau: Gestaltungkonzeptionen /-entwürfe

Eric Zobel

  • Studium der Stadt- und Regionalplanung (TU Berlin), Abschluss als Bachelor of Science
  • angestellter Mitarbeiter seit 2019

Schwerpunkte:

  • Erfahrung in der Bearbeitung planerischer Aufgabenstellungen mit dem Schwerpunkt verbindliche Bauleitplanung in Berlin und Brandenburg, d. h. konzeptionelle und technische Erarbeitung von Bebauungsplänen und deren Begründung
  • Durchführung aller Verfahrensschritte von Bebauungsplanverfahren inkl. verfahrensbezogener Koordinierungs- und Steuerungsleistungen
  • Langjährige Erfahrung in macOS, div. CAD Software und Kreativsoftware
test 567
210611_GfP_IMG_7835_mod